GameRights • Thema anzeigen - Altersgesetz?

Altersgesetz?

Interessieren Sie sich für die Forderungen von GameRights? Wir diskutieren gerne mit Ihnen, warum wir uns gegen ein Verbot, aber trotzdem für einen funktionierenden, ehrlichen Jugendschutz einsetzen.
Forumsregeln
Regeln für einen angenehmen Aufenthalt im öffentlichen Bereich
    Aus Sicherheitsgründen müssen Gästebeiträge zuerst von einem Moderator gesichtet und freigeschaltet werden.
    GameRights akzeptiert keine Vulgärsprache (oder Sprache, die als solche verstanden werden kann), sowie beleidigende, diffamierende, hetzerische, rassistische oder politisch extreme Sprache.

Altersgesetz?

Beitragvon Samuel Müller » Montag, 11. April 2011 - 19:31:05

Ich mache eine Maturaarbeit über das PEGI und damit auch über den Code of Conduct. Und als ich im Manor für ein Interview anfragen wollte, wurde mir erzählt es gäbe ja seit kurzem ein Gesetz dass sie vom Bund her verpflichtet die PEGI Richtlinien zu beachten. Ich war mir eig. sicher dass das nicht vorhanden ist und mir wurde dort gesagt ich soll mich nochmal informieren. Und darum wollte ich fragen, hab ich was verpasst und gibt es wirklich ein Gesetz oder wollte mich der Manor, böse gesagt, schnell abschütteln? Und falls es keines gibt, wie kann ich es ihnen am ehsten beweisen? Danke im voraus.
Benutzeravatar

Samuel Müller


Posts seit

 

Re: Altersgesetz?

Beitragvon Telaran » Montag, 11. April 2011 - 22:24:16

Hallo Samuel,

Es stellt sich die Frage, welchen Manor du angefragt hast.
In Basel-Land/Stadt wurde ein Gesetz verabschiedetet, dass PEGI bindend macht. Das ist aber nur auf Kantonaler Ebene und leider eher eine Ausnahme in der Schweiz.

Auf Nationaler Ebene sind nur 2 Motionen beim Bundesrat zur Umsetzung hängig.

Ich würde nun ungern annehmen, dass Manor dich abschütteln wollte. Eher vielleicht Pech gehabt mit der Person am Telefon. Du kannst dich vielleicht mal bei SIEA melden oder wenn es ein Händler sein sollen gibts natürlich einige: MediaMarkt, World of Games, Softridge, Digiplace, Gamestop und so weiter.

Vielleicht ist es auch gut, wenn du 2-3 Händler befragst.
Nebenbei: Toy s'ur us ist nicht zu empfehlen. Mein Wissenstand ist noch immer, dass sie den CoC nicht unterzeichnet haben (da sie ihre Spiele aus DE/AT bekommen und nicht durch die SIEA beliefert werden "müssen")
Benutzeravatar

Telaran Mnnlich

Engagiert (250+)
481 Posts seit Montag, 6. April 2009 - 07:52:46

Distinct Achievement Award (2) Member of the Year Award 2010 (2)
 

Re: Altersgesetz?

Beitragvon Alain » Dienstag, 12. April 2011 - 09:16:15

Telaran hat geschrieben:Nebenbei: Toy s'ur us ist nicht zu empfehlen. Mein Wissenstand ist noch immer, dass sie den CoC nicht unterzeichnet haben (da sie ihre Spiele aus DE/AT bekommen und nicht durch die SIEA beliefert werden "müssen")

Nun, interessant könnte es vielleicht eben gerade drum sein, weil sie den CoC nicht unterschrieben haben. Da stellt sich doch gleich die Frage, warum nicht. Und weiter könnte man fragen, ob sie es für die Eltern nicht verwirrend finden, wenn die (fast) ganze Schweiz auf PEGI setzt und Toys mitunter Spiele im Regal haben, die nur und ausschliesslich mit der USK gekenntzeichnet sind.

Meines Wissens hat die SIEA von sich aus Toys mit einem Lieferstopp belegt, weil sie der PEGI-Einstufung zuwenig Beachtung beim Verkauf geschenkt haben. Erst daraufhin wurden Spiele direkt aus DE importiert. Was nun stimmt und ob Toys von Vornherein nie gross Interesse am CoC gezeigt hat, sei dahingestellt.

Fragenüberfragen82
Bild
Benutzeravatar

Alain Mnnlich

Ehren-Community-Koryphäe
1083 Posts seit Montag, 30. März 2009 - 13:08:38

5Y Assocation Member Emblem (1) Distinct Achievement Award (2)
 

Re: Altersgesetz?

Beitragvon Samuel Müller » Dienstag, 12. April 2011 - 17:05:26

Klar werde ich nicht nur den Manor anfragen, auch Kleinhändler die nicht im CoC drin sind und WoG sowieso. Aber ich werde auch noch MediaMarkt fragen etc. Allerdings musste ich zuerst wissen ob ich so total unrecht bin. Übrigens hab ich den Manor in Graubünden angefragt, genauer gesagt Chur. Und das mit Toy s'ur klingt sehr interessant. Wisst ihr denn wo in der Nähe von chur einer liegt? Oder ob ich nach St. Gallen oder Zürich muss? MediaMarkt, Interdiscount und Manor kann ich eben persönlich anfragen, auch einige Kleinhändler. Für WoG nehme ich gerne den Weg auf mich, da wollt ich schon immer mal hin ;)

P.S.: Danke für die schnelle Antwort
Benutzeravatar

Samuel Müller


Posts seit

 

Re: Altersgesetz?

Beitragvon Samuel Müller » Donnerstag, 28. April 2011 - 13:43:25

Könnt ihr mir eig. irgendwie eine nützliche Quelle für die Angabe in meiner Arbeiten geben, als Beweis dass es kein Gesetz gibt? ich habs mir ja von mehreren Parteien etc. bestätigen lassen die sich damit seit langem beschäftigen, allerdings sollte ich das irgendwo bestätigen können. Allerdings stelel ich es mir mühsam vor eine Quelle für etwas nicht existentes zu finden sozusagen
Benutzeravatar

Samuel Müller


Posts seit

 

Re: Altersgesetz?

Beitragvon Telaran » Donnerstag, 28. April 2011 - 14:25:39

Ein Beweis, dass etwas nicht existiert ist doch ein sehr schwerer Wunsch ;)
Das einzige was auf Anhieb denkbar wäre, ist das Aufzeigen der Bestrebungen der Politik.

Beispiel dazu ist der momentane Frontartikel auf Gamerights
Games wieder Thema im Ständerat

Wenn es ein Gesetz bereits gäbe, wären kaum diverse Motionen hängig und wären im Moment auch nicht auf Eis, weil 2 Motionen in der "Erarbeitung eines Gesetzes" sind.

Ansonsten kannst du gerne das gesamte Schweizer Gesetz in deine Arbeit beilegen und vermerken, dass darin kein Text zu finden sei und deswegen das Gesetz noch nicht gibt ;)
Benutzeravatar

Telaran Mnnlich

Engagiert (250+)
481 Posts seit Montag, 6. April 2009 - 07:52:46

Distinct Achievement Award (2) Member of the Year Award 2010 (2)
 


Zurück zu Für Jugendschutz und gegen Verbote



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Unsere Bannerpartner: