Am 29.04.2018 durften unsere GameAgents einmal mehr an der Luzerner Gewerbeausstellung "LUGA" zu Gast sein.

Weiter lesen

Vom 18. bis 21. April 2018 wurde das Sihlcity in Zürich zur GAMECITY. Wie geschaffen für unsere GameAgents, die vor Ort Interessierte über Jugendschutz und Games aufklärten.

Unter dem Motto "am Drücker" führte Marc Bodmer am 14.03.2018 in Zug durch einen Workshop zum Thema Medienkompetenz. Unsere GameAgents wurden eingeladen, diesen Workshop tatkräftig zu unterstützen.

Im Zuge einer wiederauferstandenen Gewaltdebatte in den USA bezichtigte US-Präsident Donald J. Trump Videospiele und Filme, die „Gedanken junger Menschen zu formen“. Bald darauf folgte ein eigens einberufenes „Video Games Meeting“, um die Korrelation zwischen dem Konsum gewaltbeinhaltender Games und der Aggresivität und Desensibilisierung von Kindern zu disktutieren.

Die NGO infoklick.ch wird auch dieses Jahr an der Luzerner Gewerbeausstellung LUGA ihre "Sonderschau Jugend" durchführen - und GameRights ist wieder mit dabei!

Gestern erhielten wir den ersten Vorentwurf für das neue Bundesgesetz über den Jugendschutz bei Filmen und Videospielen (JSFVG). Diesen werden wir gemeinsam mit anderen Branchen- und Konsumentenvertretern sowie Repräsentanten des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) im März besprechen. Die GameRights-Leitung wird den Entwurf in Kürze durchgehen und sicherstellen, dass wir am nächsten Meeting in Bern alle für Gamer wichtigen Punkte sicherstellen können. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Unsere Bannerpartner: