Taskforces

  • Thomas
  • 05. November 2009
  • System
  • 4013

Taskforces

Um die Bemühungen und Arbeitsabläufe der Vereinigung GameRights besser zu verteilen und um einem Wunsch der Community nachzukommen, gründen wir elf Taskforces. Diese werden den bereits vorhandenen und durch Vorstandsmitglieder geführten Ressorts unterstellt werden und, falls nötig, nochmals nach geographischen oder sonstigen Attributen aufgeteilt.

Wir suchen hierzu engagierte Community- und Vereinsmitglieder, die sich dafür interessieren, der Vereinigung aktiv zu helfen und ein Amt in diesen Taskforces zu übernehmen. Idealerweise solltest Du eine Taskforce wählen, deren Arbeitsthema Deinen Interessen und Fähigkeiten entspricht.

Taskforceleiter werden ebenfalls noch gesucht. Da diese mehr Verantwortung tragen werden, prüfen wir Bewerbungen für diese Ämter speziell. Ausserdem müssen Taskforceleiter Vereinsmitglieder sein; solltest Du also als Taskforceleiter akzeptiert werden, müsstest Du Dich auch bereit erklären, dem Verein beizutreten.

Folgende Taskforces wird es geben:

  • Taskforce Politik (TP): Die TP stellt Kontakte mit Vertretern der Schweizer Politiklandschaft her und pflegt und erhält diese. Ausserdem werden Anfragen an diese Vertreter ebenfalls über die TP gesendet.
  • Taskforce Reaktion (TR): Die TR beobachtet die Aktivitäten der Schweizer Medienlandschaft hinsichtlich Themen rund um Videogames und Gewalt und reagiert wo nötig per Kommentarfunktion, Leserbrief etc. auf Berichte. Sie meldet darüber hinaus bemerkenswerte Trends und Änderungen der Berichterstattungen.
  • Taskforce Medienkontakt (TMK): Die TMK ist ähnlich der TP für Kontakte mit der Schweizer Medienlandschaft verantwortlich.
  • Taskforce Jus (TJ): Die TJ soll juristisch Ausgebildete oder in diesem Bereich versierte Personen beschäftigen, um allfällige Rechtsfragen vor Aktionen, Verwendungsrechte etc. zu klären.
  • Taskforce Publikation und Information (TPI): Die TPI ist für die Erstellung, Pflege, Erweiterung und Korrektur der Informationsmaterialien der Vereinigung zuständig - dazu gehören z.B. Magazin, Broschüren, Flyer, killerspiele.ch und gameratings.ch
  • Taskforce News (TN): Die TN ist das Äquivalent zu den bisherigen als „Autoren“ bekannten Amtsträgern der Vereinigung. Sie schreibt regelmässig Artikel für die Vereinigungs-Website und pflegt diese.
  • Taskforce Social Networking (TSN): Die TSN erstellt, moderiert, aktualisiert, überprüft und pflegt die Social Networking Auftritte der Vereinigung bei z.B. Facebook, MySpace usw.
  • Taskforce Events (TE): Die TE ist für die Eventplanung von GameRights-eigenen Aktivitäten, aber auch für die Koordination von Auftritten/Besuchen von GameRights-Repräsentanten bei externen Events zuständig.
  • Taskforce Medienberatung (TMB): In der TMB soll eine oder mehrere medienpädagogisch ausgebildete oder versierte Personen sein, welche dem Vereinigungsvorstand in medienpädagogischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
  • Taskforce Partnerkontakt (TPK): Die TPK erstellt, pflegt und erhält Kontakte zu den Partnern der Vereinigung GameRights. Anfragen an die Partner sowie eingehende Anfragen gelangen an diese Taskforce und werden primär dort verarbeitet.
  • Taskforce Moderation (TM): Die TM ist das Äquivalent zu den früheren Amtsträgern mit der Bezeichnung „Moderatoren“. Sie achten auf korrektes Verhalten im Communityforum auf der GameRights-Website.

 

Möchtest Du dich bewerben oder hast du noch Fragen? Schreibe ein Mail an den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unsere Bannerpartner: