Nicht nur in der Schweiz, auch im Nachbarland Deutschland wird auf einen Umbruch im Jugendschutz hingearbeitet: Das deutsche Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf angekündigt, um den Jugendschutz in der Bundesrepublik zu erneuern und zu stärken.

Weiter lesen

Wie in einer kürzlich erschienen Medienmitteilung zu lesen ist, hat der Bundesrat die Botschaft und den Entwurf des neuen Mediengesetzes verabschiedet. Was steckt dahinter?

Der Rechtsstreit zwischen Epic und Apple eskaliert zusehends und wird als Kampf zwischen David und Goliath vermarktet. Dennoch messen sich hier zwei Industriegiganten und am Ende geht es — wie immer — nicht um Fairness oder gar das Beste für die Konsumenten, sondern nur um eines: Geld.

Beide Gremien haben bekannt gegeben, das Labeling um einen Hinweis auf Loot-Boxen und andere „Zufallsmechanismen“ zu erweitern, um Konsumenten und Erziehungsberechtigte besser über diese Mechanik zu informieren.

Das «neue Coronavirus», von der WHO «Severe Actute Respiratory Syndrome CoronaVirus 2» oder «SARS-CoV-2» getauft, ist momentan das grosse Gesprächsthema weltweit, und wenn wir nicht alle mitmachen und zuhause bleiben, ist es auch bald in aller Munde. Rund um den Globus spürt man soziale und wirtschaftliche Veränderungen, welche ihren Grund in der Pandemie finden. Doch was genau macht die Gaming-Industrie gerade? Wie wirken sich COVID19 und die Angst davor auf unser aller Lieblingshobby aus? Wir haben uns einen Überblick verschafft.

An der Mitgliederversammlung vom 18.01.2020 in Zürich Oerlikon wählten die Anwesenden mich, Peter Ruoss, zum neuen President von GameRights. Ich trete damit das grosse Erbe an, die Arbeit unseres langjährigen Präsidenten und Gründungsmitglieds Thomas Riediker fortzuführen.

Unsere Bannerpartner: